Regie

Philipp Falser arbeitet als Regisseur in der Freien Szene. Er gründete den Verein KUNSTDRUCK e.V. der sich der autodidaktischen Szene widmet. KUNSTDRUCK arbeitet mit den verschiedensten Institutionen in Baden-Württemberg zusammen.

www.schauspiel-kunstdruck.de


  • Der Gott des Gemetzels | von Yasmina Reza | 2019 | Esslingen
  • TINA oder Plan B | ein Live-Hörspiel | 2017 |

Esslingen, Stuttgart

  • Wolfs Jagd | P. Falser nach dem Roman von Fritz Lehner | 2016/ 17

Weimar, Innsbruck, Stuttgart, Esslingen | eine Koproduktion mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg

  • Die Kane Variationen | von René Hanauer | 2016 |

Esslingen

  • Mark - Heimatliche Grenzgeschichten | ein Live-Hörspiel | 2016 |

Esslingen, Stuttgart

  • Nichts - Was im Leben wichtig ist | nach Janne Teller | 2015 | 

Esslingen, Stuttgart, Heidelberg

  • Endeffekt | von Philipp Falser | 2015 |

Esslingen, Stuttgart, Tübingen, Berlin

  • Lederfresse | von Helmut Krausser | 2014 |

Esslingen, Stuttgart, Tübingen, Berlin, Heidelberg

  • Jetzt aber schnell | von Holger Klän | 2013 |

Esslingen, Stuttgart, Göppingen

  • Glotzt nicht so romantisch! | nach Bertolt Brecht | 2012 |

Stuttgart


Philipp Falser arbeitet als Sprecher, Projektmanager und Sprech- und Rhetoriktrainer.

Er ist Gründer der Vereinigung autodidaktischer Künstler KUNSTDRUCK e.V. und Intendant des Kunstdruck CentralTheaters.


Kontakt


Philipp Falser


mail@philippfalser.de


+49(0)15156361002

Copyright @ Philipp Falser | Fotos: S. Watzko | Impressum